Telekom LTE

Die Deutsche Telekom bietet bereits seit mehreren Jahren Telekom LTE-Tarife an. Insbesondere für Kunden in ländlichen Gebieten bietet dies Vorteile, wenn diese bisher kein schnelles Internet nutzen konnten. LTE ermöglicht optimalen Surfkomfort per Mobilfunk. Unter der Bezeichnung Call & Surf Comfort via Funk gibt es drei Tarifvarianten mit Geschwindigkeiten zwischen 16 und 100 MBit/s.

Ebenfalls interessant sind die Hybrid-Tarife, die DSL und Mobilfunktechnik miteinander verbinden. In manchen Regionen ist DSL zwar verfügbar, ermöglicht jedoch häufig nur geringe Datenraten. Hier sind die Hybrid-Tarife mit Geschwindigkeiten zwischen 16 und 100 MBit/s eine empfehlenswerte Wahl.

Telekom LTE-Tarife im Vergleich

Im Bereich Call & Surf Comfort via Funk finden Sie folgende Tarife, die jeweils Internet- und Festnetz-Flat beinhalten:

  • Tarif S: Download = 16 MBit/s, Upload = 1,4 MBit/s, Inklusivvolumen = 10 GB
  • Tarif M: Download = 50 MBit/s, Upload = 10 MBit/s, Inklusivvolumen = 15 GB
  • Tarif L: Download = 100 MBit/s, Upload = 50 MBit/s, Inklusivvolumen = 30 GB

Nach Verbrauch des monatlichen Inklusivvolumens erfolgt eine Drosselung auf maximal 384 KBit/s. Folgende Hybrid-Tarife mit Internet- und Festnetz-Flat erhalten Sie ohne Volumenbeschränkung:

  • Hybrid S: Download = 16 MBit/s, Upload = 1,4 MBit/s
  • Hybrid M: Download = 50 MBit/s, Upload = 10 MBit/s
  • Hybrid L: Download = 100 MBit/s, Upload = 40 MBit/s

LTE Verfügbarkeit & Netzabdeckung

Das Telekom-Mobilfunknetz ist eines der besten Netze in Deutschland und die Netzabdeckung liegt derzeit bei rund 80 Prozent. Durchschnittlich sind Geschwindigkeiten bis 50 MBit/s erhältlich, in manchen Gebieten können bis zu 300 MBit/s verfügbar sein. Für ländliche Gebiete mit ungenügender oder fehlender DSL-Verfügbarkeit ermöglicht die 4G-Verbindung schnelle Internetzugänge. Welche LTE-Tarife für Ihren Wohnort verfügbar sind, können Sie anhand des Verfügbarkeitschecks prüfen. Erforderlich sind lediglich Angaben zu Postleitzahl, Wohnort, Straße und Hausnummer.

LTE Hardware der Telekom

Für die Nutzung der Tarife benötigen Sie den Speedport Hybrid. Sie können ihn gegen Zahlung einer Monatsgebühr mieten oder wahlweise auch kaufen. Für unterwegs gibt es den Speedstick V, die Speedbox mini II oder die Speedbox IV. In vielen ländlichen Regionen sind die Tarife der Telekom eine Chance für die Nutzung von schnellem Internet. Jedoch ist die Mobilfunkverbindung anfällig für externe Einflussfaktoren wie schlechtes Wetter oder hohe Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie LTE zu Hause nutzen, ist auch die Entfernung zum nächsten Sendemast relevant.

7081 Bewertungen ergaben 4.56 von
5.00 möglichen Sternen.