Telekom Mail & Login

Sie können den Telekom Mail Service auch nutzen, wenn Sie kein Kunde des Internetanbieters sind. Hierbei handelt es sich um das „Telekom Mail“ Programm von T-Online, dass mit der Cloud verbunden ist und so zahlreiche kostenlose Leistungen zur Verfügung stellt. Sind Sie Telekom Internet- und Festnetz Kunde, genießen Sie weitere Vorteile. Sie erhalten einen großen Speicher für Ihr Online-Postfach und profitieren von einem werbefreien Programm.

Vorteile von Telekom Mail im Überblick

Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Hier nutzen Sie ein sicheres E-Mail-Programm mit einem Server-Standort in Deutschland. Standardmäßig können Sie E-Mails mit einer Datenmenge von bis zu 1 GB speichern. Möchten Sie weitere 14 GB nutzen, bezahlen Sie einen monatlichen Aufpreis von knapp 3 Euro.

  • Postfach inklusive Viren- und Spamschutz
  • Bei Freemail-Nutzung kein Vertrag notwendig
  • automatische Synchronisation von E-Mails und Kontakte
  • 1 bis 15 GB Speicher-Platz (25 GB für Kunden)
  • einfache Einrichtung und nutzerfreundliche Bedienung
  • Kalendereinträge möglich
  • nur für Kunden: Mit Mail S kostenlos SMS senden

Login & Einrichtung für Kunden

Sind Sie Telekom Kunde, können Sie sich einfach mit Ihren vorhandenen Zugangsdaten einloggen, die Sie vom Anbieter erhalten haben. Die Zugangsdaten liegen Ihnen vor, wenn Sie bereits Funktionen wie Videoload oder die MagentaCloud nutzen. Bei Anmeldung geben Sie lediglich Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein. Haben Sie Ihr Passwort vergessen, können Sie dieses unter dem gleichnamigen ändern. Hierfür benötigen Sie eine Zugangsnummer, die sich in Ihren Vertragsunterlagen befindet.

Freemail-Registrierung für Nicht-Kunden

Wenn Sie kein Telekom Login haben und folglich noch kein Internet oder Festnetz-Kunde sind, können Sie das kostenlose Freemail-Programm nutzen. Rufen Sie dazu einfach den folgenden Link auf: https://meinkonto.telekom-dienste.de/telekom/email/userstatus.xhtml. Die Telekom Mail-Anleitung führt Sie einfach und schnell durch die Freemail-Registrierung. Geben Sie hierzu folgende Daten an:

  • Wunsch-E-Mail-Adresse (Endung auf @t-online.de)
  • Passwort inklusive Wiederholung
  • Sicherheitsfrage auf Grundlage von Vorgaben
  • aktuelle Mobilfunk-Nummer zur SMS-Bestätigung

Ihr kostenloser E-Mail-Account wird per SMS-Bestätigung freigeschalten. Im Anschluss daran können Sie das Programm vollumfänglich nutzen. Stören Sie sich jedoch nicht an der Werbung.

Sicherheit beim E-Mail-Versand

Ihre E-Mails werden stets verschlüsselt übertragen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie mobil und per App mit Ihrem Smartphone E-Mails versenden oder eben Zuhause mit Ihrem Desktop-PC. Die aktivierte SSL-Verschlüsselung sorgt für maximale Sicherheit bei der Datenübertragung zum Telekom Server. Entsprechend dem Datenschutzgesetz werden Ihre Daten nicht für Werbezwecke verwendet. Anders verhält es sich, wenn Sie aktiv Werbe-Angebote im kostenlosen Freemail-Programm von T-Online nutzen.

Wie groß darf mein maximaler Datenanhang sein?

Sie können E-Mails mit einer maximalen Größe von 30 MB versenden und empfangen. Das gilt sowohl für Ihren Desktop-PC als auch für Ihre App, die Sie sowohl mit iOS und Android-Smartphones nutzen können. Beachten Sie, dass die Ladegeschwindigkeit größerer E-Mail-Anhänge stets von Ihrem verfügbaren Arbeitsspeicher und der Übertragungsqualität Ihrer Internetverbindung einhergeht. Störungen sind jedoch eher selten.

Wo liegen die Nachteile von Telekom Freemail?

Von übermäßig viel Werbung kann hier nicht die Rede sein, jedoch ist Ihr Speicherplatz mit 1 GB stark begrenzt. Auch wenn sich 1 GB zunächst sehr viel anhört, kann diese Datenmenge schnell aufgebraucht sein. Möchten Sie Ihren Speicherplatz auf 15 GB erweitern, zahlen Sie 2,95 Euro monatlich. Das Angebot ist jederzeit kündbar. Wenn Sie sich für einen DSL Tarif der Telekom entscheiden, erhalten Sie Telekom Mail gratis mit 25 GB Speicherplatz dazu.

Geschrieben von

7360 Bewertungen ergaben 4.54 von
5.00 möglichen Sternen.