o2 DSL

o2 DSLDer DSL-Anbieter o2 ist eine hervorragende Wahl, wenn Sie in den heimischen vier Wänden schnell und günstig im Internet surfen möchten. Unter den Bezeichnungen XS, S, M und L bietet der Provider unterschiedliche Tarife an, die sich maßgeblich in den Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s und in den Preisen unterscheiden. Alle Internet Tarife sind sowohl mit einer Internet-Flatrate, als auch mit einer Telefon-Flatrate ausgestattet. Letztere erlaubt Ihnen unbegrenzt Anrufe in alle deutschen Mobilfunknetze sowie in das deutsche Festnetz ohne Aufpreis. Welche Tarife das Unternehmen anbietet und welche Hardware es dazu gibt, verrät Ihnen der nachfolgende Artikel.

o2 Tarife von XS bis L

o2 bietet seinen Kunden aktuell vier Tarifpakete an, die sich allesamt an eine bestimmte Nutzergruppe richten: Falls Sie nur selten im Internet unterwegs sind, dürfte der XS Tarif der richtige für Sie sein: Hier surfen Sie mit einer maximalen Geschwindigkeit von 10 MBit/s. Der Tarif S richtet sich hingegen an Normalsurfer und bietet eine maximale Geschwindigkeit von 25 MBit/s. Für Vielsurfer stehen zudem die Tarife M und L zur Auswahl bereit: Hier surfen Sie mit bis zu 50 MBit/s (M) bzw. mit bis zu 100 MBit/s (L) im Download.

Internet-Angebote mit Rabatt

o2 DSL bietet seine Tarife für Neukunden oftmals mit attraktiven Rabatten an. Hier profitieren Sie in den ersten 12 Monaten durch eine niedrigere Grundgebühr, während die eigentliche Grundgebühr des Tarifs erst ab dem 13. Monat berechnet wird: So erhalten Sie für die Tarife M und L im Rahmen einer solchen Aktion in den ersten 12 Monaten bis zu 50% Rabatt. Auch den regulär anfallenden Anschlusspreis brauchen Sie im Rahmen einer solchen Aktion nicht bezahlen.

Passende Hardware für meinen o2 Anschluss

Damit Sie beim Abschluss eines o2 Internet-Tarifs sofort lossurfen können, gibt es die passende Hardware auf Wunsch gleich mit dazu: Bei o2 haben Sie die Auswahl aus der besonders günstigen HomeBox 2, für die das Unternehmen nur einen geringen Aufpreis berechnet. Gleiches gilt für die FRITZ!Box 7490 inklusive Mediaserver und Anrufbeantworter sowie die FRITZ!Box 7590 mit verbessertem WLAN.

o2 Verfügbarkeit testen

Wenn Sie vor dem Abschluss eines DSL-Vertrags überprüfen möchten, ob die dazugehörige Geschwindigkeit in Ihrer Region verfügbar ist, können Sie dies ganz einfach mithilfe des Verfügbarkeitschecks tun, der Ihnen direkt beim Bestellprozess angezeigt wird. Einfach Straße, Hausnummer, Ort und Postleitzahl eingeben und die Verfügbarkeit an Ihrem Anschluss prüfen.

Anbieter kündigen und wechseln

Wenn Sie bereits Kunde bei einem DSL-Anbieter sind und zu o2 wechseln möchten, sollten Sie Ihren laufenden Vertrag lediglich fristgerecht kündigen und anschließend einen Vertrag über DSL.de abschließen. o2 kümmert sich unter Angabe des bisherigen Anbieters um die Kündigung des aktuellen Vertrags sowie um die Mitnahme Ihrer Rufnummer.

Über o2

Das Unternehmen wurde im Jahr 1995 gegründet – damals noch unter dem Namen Viag Interkom. Unter dem Namen o2 ist der Anbieter seit dem Jahr 2002 bekannt. Im Jahr 2005 wurde die Marke schließlich von der spanischen Telefongesellschaft Telefónica übernommen. Telefónica Germany bietet neben DSL- und Festnetz-Tarifen auch eine breit gefächerte Auswahl an Mobilfunktarifen an.

7081 Bewertungen ergaben 4.56 von
5.00 möglichen Sternen.