Telekom WLAN Tarife

Möchten Sie das WLAN-Netz der Telekom auch Zuhause nutzen, empfehlen wir Ihnen einen günstigen Internetanschluss vom Testsieger. Diesen gibt es in den Geschwindigkeiten 16, 50 und 100 Mbit/s im Download. Die WLAN-Funktion gehört heute zum Standard und ist in allen Magenta Zuhause-Tarifen inklusive. Mit Hilfe eines WLAN-Passwortes können Sie alle kompatiblen Empfangsgeräte wie z. B. Smartphone, Notebook und Smart-TV an Ihr Heimnetz anschließen. Extra-Kosten entstehen Ihnen nicht.

WLAN Angebote der Telekom

Die günstigen Angebote richten sich an unterschiedliche Zielgruppen. So gibt es Young-Tarife für junge Leute bis 27 Jahren sowie Tripple-Play-Angebote inkl. Magenta-TV-Anschluss. Sämtliche WLAN Tarife beinhalten einen Cashback bis max. 220 Euro einmalig. Als Neukunde erhalten Sie eine Aktionsgutschrift bis max. 220 Euro inkl. Startguthaben.

  • Telekom WLAN mit bis zu 220 Euro Cashback
  • Young-Tarife für junge Leute
  • Tripple-Play-Tarife mit Magenta TV optional

WLAN to Go für unterwegs

Neben der Standard Drahtlos-Funktion, die Dank Ihres heimischen Routers ermöglicht wird, beinhalten die Tarife auch WLAN to Go. Mit diesem können Sie kostenlos auf die privaten Hotspots der Telekom zugreifen. Nutzen Sie bis zu 2 Millionen WLAN To Go Hotspots in Deutschland und bis zu 22 Millionen Fon-Hotspots in der ganzen Welt. Das WLAN-Netz teilt sich durch die Anzahl der Nutzer, wobei das Netz von maximal sechs Verbrauchern gleichzeitig genutzt werden kann. Basis ist auch hier der Abschluss eines Telekom DSL oder Hybrid-Tarifes.

WLAN Call für Telefonie

Der WLAN Call Dienst der Telekom setzt einen Internetanschluss voraus und ermöglicht Ihnen eine maximale telefonische Erreichbarkeit. Dies gilt vor allem für Gebiete mit einem schlechten Telefon-Empfang. Sie wählen sich einfach mit einem Call-fähigen Endgerät ins WLAN-Netz ein und aktiven die Call Option.

Voraussetzungen zur Telekom WLAN-Nutzung

Um das Angebot vollumfänglich nutzen zu können, benötigen Sie einen passenden WLAN-Router. Passende Modelle sind u. a. der Speedport Smart 3, der Speedport W724 V oder die Telekom Speedbox für Zuhause und unterwegs. Der Zugang zum WLAN-Netz ist über das Passwort bzw. den WLAN-Schlüssel möglich, der sich auf der Rückseite Ihres Routers befindet.

  • Telekom DSL-Anschluss
  • WLAN-Router und einwahlfähiges Endgerät
  • WLAN-Schlüssel zur Herstellung der Internet-Verbindung

Wie kann ich das Telekom WLAN-Passwort ändern?

Grundsätzlich können Sie Ihr Passwort jederzeit ändern. Hierfür sind lediglich ein paar einfache Schritte notwendig:

  • Internet-Browser auf dem PC öffnen und http://speedport.ip in die Adress-Zeile eingeben
  • Sicherheitseinstellungen unter „Sicherheit / SSID & Verschlüsselung“ aufrufen
  • WLAN-Schlüssel (Pre-Shared Key) nach Bedarf ändern
  • Änderungen speichern und Schlüssel-Passwort notieren
  • Einstellungen der Endgeräte berücksichtigen

Was kann ich bei einer WLAN-Störung tun?

Handelt es sich um eine temporäre Störung sollten Sie zunächst die Funktion Ihres WLAN Routers prüfen und diesen kurz vom Stromnetz nehmen. Lasst sich die Störung nicht beheben, wenden Sie sich bitte an die Störungshotline der Telekom. Wählen Sie hierzu bitte die kostenlose Telefonnummer 0800 33 01000.

Sollte Ihr Zugang zum WLAN-Netz noch immer nicht funktionieren, besteht die Möglichkeit, dass ein Telekom Mitarbeiter Ihre Internet-Verbindung vor Ort prüft. Sofern das Problem durch die nicht funktionale Technik der Telekom ausgelöst wird, entstehen Ihnen keine Zusatzkosten für den Techniker.

Hinweise zur WLAN-Einrichtung

Haben Sie schon bei der Einrichtung Ihres Telekom Anschlusses ein Problem mit der WLAN-Verbindung, liegt das mitunter an einem schwachen WLAN-Signal. Prüfen Sie, ob das entsprechende LED-Licht an Ihrem Router gelb aufleuchtet bzw. blinkt. Entsprechende Antennen und Repeater können Ihr WLAN-Signal verstärken. Achten Sie bitte auch darauf, dass Sie Ihren Router in der Nähe Ihrer Empfangsgeräte aufstellen und hoch platzieren.

Passende WLAN-Sticks

WLAN-Sticks ermöglichen Ihnen kabelloses Surfen für unterwegs. Am bekanntesten ist der Telekom Speedstick, mit dem Sie sich auch unterwegs ins D1 LTE-Netz einwählen können. Der Stick funktioniert mit USB-Anschluss für die Notebook-Verbindung und ist auch als mobiler Datenspeicher nutzbar.