Telekom DSL-Verfügbarkeit

Telekom DSL-VerfügbarkeitDie Deutsche Telekom ist der größte Mobilfunk- und Internetanbieter in Deutschland. Sie bietet vor allem DSL- und Festnetzanschlüsse an. Darüber hinaus unterhält sie ein eigenes Mobilfunknetz. Im Vergleich mit anderen deutschen Mobilfunkanbietern ist die Telekom DSL-Verfügbarkeit die beste in Deutschland. Die Telekom bietet Verträge auch in strukturschwachen Regionen und auf den deutschen Inseln an. Sie betreut mehr als 13 Millionen Kunden mit einem DSL-Anschluss bzw. Handytarif.

Jetzt DSL-Verfügbarkeit der Telekom prüfen

Bevor Sie einen Vertrag über einen DSL-Anschluss bei der Telekom abschließen, ist es empfehlenswert, wenn Sie die Verfügbarkeit des Anschlusses prüfen. Dies funktioniert am besten über unseren Internet-Vergleich. Innerhalb der Tarif-Anzeige haben Sie die Möglichkeit die Internet-Verfügbarkeit der Angebote zu prüfen. Hierzu geben Sie lediglich Ihre Adresse ein.

Der Check zeigt Ihnen an, ob in Ihrer Region ein Anschluss geschaltet werden kann und mit welcher Geschwindigkeit Sie surfen können. Den Verfügbarkeitscheck können Sie einfach und mit nur wenigen Klicks durchführen. Genauso einfach ist der Online-Abschluss eines Telekom Vertrages.

Was kann ich tun, wenn kein Telekom DSL verfügbar ist?

Es gibt nur noch wenige Regionen in Deutschland, in denen kein Telekom DSL verfügbar ist. Sollten Sie in einer dieser Regionen leben, ist es hilfreich, wenn Sie sich nach Alternativen umschauen. Sie können einen Vertrag zum Surfen im schnellen Telekom LTE-Netz buchen. Auch Kabel-Internet ist bereits in vielen Regionen verfügbar und bietet hohe Geschwindigkeiten.

Welche Geschwindigkeit brauche ich für Magenta TV?

Das neue Magenta TV ist ein TV-Paket, das vom Provider für alle Kunden angeboten wird. Sie streamen hochauflösende Fernsehsender, Serien und Inhalte aus dem Bereich Sport und Dokumentation. Um die Inhalte verlustfrei und ohne Ruckeln laden zu können, sollten Sie einen Internetanschluss mit mindestens 100 MBit/s nutzen.

Welche Business-Tarife sind verfügbar?

Die Business-Tarife der Telekom unterscheiden sich von den Angeboten für Privatkunden in der Geschwindigkeit und in Bezug auf den Service. Die Geschwindigkeit, die Sie buchen können, ist von der Region abhängig, in der Sie leben. Es werden bereits jetzt Geschwindigkeiten von bis zu 1000 MBit/s erreicht.

Gibt es eine Karte zur Telekom DSL-Verfügbarkeit?

Auf den Seiten des Internetanbieters können Sie auf einer Karte die Internet-Verfügbarkeit in allen Regionen Deutschlands prüfen. Die Gebiete, in denen der Netzausbau bereits abgeschlossen ist, wurden in Magenta eingefärbt. Fakt ist, die Telekom hat das größte und beste Netz Deutschlands.

Aktuelle DSL-Geschwindigkeiten der Telekom im Überblick

Aktuell bietet der Provider DSL-Geschwindigkeiten zwischen 16 MBit/s und 1.000 MBit/s an. Wenn Sie unsicher sind, für welche der Geschwindigkeiten Sie sich entscheiden sollen, bekommen Sie hier eine kleine Übersicht:

  • 16.000 kbit/s – surfen, Mails schreiben, Information, Kommunikation
  • 50.000 kbit/s – für kleine Haushalte zum Streamen von hochauflösenden Dateien geeignet
  • 100.000 kbit/s – für Familien und WG’s mit drei bis vier Personen zum Streamen von hochauflösenden Dateien geeignet
  • 200.000 kbit/s – schnelles Internet für große Haushalte und besonders kurze Ladezeiten
  • 500.000 kbit/s – für Haushalte, in denen ein sehr schneller Internetanschluss benötigt wird, und für Unternehmen, in denen mehrere Personen gleichzeitig große Dateien aus dem Netz laden.

VDSL, Vectoring & Supervectoring

VDSL, Vectoring und Supervectoring sind neue Technologien, die Geschwindigkeiten von bis zu 1.000 MBit/s ermöglichen. Es handelt sich um eine Weiterentwicklung des klassischen DSL. Die Turbo-Geschwindigkeiten erreichen Sie, wenn der Ausbau des Glasfasernetzes abgeschlossen ist. Bislang ermöglicht VDSL Geschwindigkeiten von bis zu 250 MBit/s. Auch hier ist der Ausbau des Netzes noch nicht abgeschlossen, sodass Sie diese Tarife noch nicht in allen Regionen finden.

Informationen zum Ausbau der Telekom DSL-Verfügbarkeit

Der Ausbau der Telekom Internet-Verfügbarkeit liegt bereits seit einigen Jahren in der Hand der Bundesregierung. Bislang wurden die Ziele jedoch nicht erreicht und immer wieder nach hinten verschoben. Die aktuelle Regierung hat nunmehr einen flächendeckenden Netzausbau bis zum Jahre 2025 beschlossen. Die Regierung wird diesen Ausbau fördern. So soll in naher Zukunft jeder, der es wünscht, mit hohen Geschwindigkeiten jenseits der 500 MBit/s surfen können. Es bleibt abzuwarten, ob die Regierung das Ziel dieses Mal erreichen wird.

7282 Bewertungen ergaben 4.55 von
5.00 möglichen Sternen.