ISDN-Telefon

ISDN Telefon einrichtenEin ISDN-Telefon bietet dem Nutzer viele Vorzüge. So sind diese Geräte so entwickelt worden, dass diese mit modernen Datenleitungen kompatibel sind und somit verschiedene Funktionen anbieten können. Zudem ist es möglich mit der passenden DSL-Hardware zugleich im Internet zu surfen und zu telefonieren. Lange Zeit war dies nicht möglich und diese Entwicklung ist nur den ISDN-Telefonen und der dahintersteckenden Technologie zu verdanken.

Zur passenden DSL-Hardware gehören also nicht nur der Router und gegebenenfalls der Splitter, sondern vor allem auch das ISDN-Telefon, welches direkt mit dem Router verbunden werden kann. Sind diese Elemente alle vorhanden, können Sie von den verschiedenen Vorteilen profitieren.

Wie funktioniert die ISDN-Telefonanlage?

ISDN ist die Abkürzung für den Integrated Services Digital Network-Standard und hat sich in Deutschland bereits seit einigen Jahren etabliert. Eine moderne ISDN Telefonanlage bietet beispielsweise die Möglichkeit Konferenz-Schaltungen zu initiieren, die Anklopf-Funktion des Telefons zu nutzen oder die Rufnummernanzeige nutzbar zu machen. Zudem bietet eine ISDN-Telefonanlage den Vorteil zeitgleich surfen und telefonieren zu können. Dank mehrerer Leitungen und mehrerer Telefonnummern können auch verschiedene Telefone an die ISDN-Telefonanlage angeschlossen und betrieben werden.

Schnurlos-Telefone sind beliebt

Besonders beliebt sind schnurlos betriebene Telefone. Diese besitzen in der Regel nur noch eine Basisstation zur Ladung der Geräte und sind ansonsten absolut flexibel. Dank der modernen Funk-Standards überzeugen diese Telefone durchaus beim Klang als auch beim Handling.

Wie erfolgt der ISDN-Anschluss ans Internet?

Der Anschluss ans Internet erfolgt in der Regel direkt über einen Router des Anbieters. Je nach Provider kommen hierbei unterschiedliche Router-Systeme zum Einsatz. Besonders beliebt und in vielen Haushalten in Deutschland vertreten ist die Fritz!Box. Denn diese bietet nicht nur eine gute und stabile Hardware, sondern auch regelmäßige Software-Updates und viele Sonderfunktionen für den Nutzer.

Wie viele ISDN-Telefone kann ich anschließen?

Die Fritz!Box ist besonders flexibel, wenn es um die Anschlüsse geht. Neben zwei analogen Anschlüssen für analoge Telefone können Sie an der Fritz!Box insgesamt sechs schnurlos betriebene ISDN-Telefone zeitgleich betreiben. Somit kann praktisch jedes ISDN-Telefon in Ihrem Haushalt problemlos direkt über die Fritz!Box betrieben werden.

Aktuelle Modelle im Test

Wenn Sie sich für ein aktuelles ISDN-Telefon entscheiden, so spielen verschiedene Faktoren eine wichtige Rolle. Wichtig sind nicht nur ein klares und deutliches Display und gut funktionierende Tasten, sondern auch ein guter Klang und vor allem ein starker Akku. Die meisten der modernen ISDN-Telefone können in diesen Segmenten auf ganzer Linie überzeugen. Bekannte Anbieter sind Gigaset, Brondi, AEG, die Deutsche Telekom und Siemens. Achten Sie bei der Auswahl eines passenden Modelles auf eine Garantiezeit von mindestens 12 Monaten nach dem Kauf.

Zum DSL-Lexikon

7119 Bewertungen ergaben 4.56 von
5.00 möglichen Sternen.