Doppel Flatrate mit Fernsehen

Der Begriff Doppel Flat steht für einen Vertrag mit einem zeitlich unbegrenzten Zugang zum Internet in Kombination mit einer Telefon-Flat ins deutsche Festnetz. Es gibt weder für das Surfen im World Wide Web, noch für die Festnetz-Telefonie eine Volumenbegrenzung. Viele Provider bietet Ihnen heute die Erweiterung der Doppel Flatrate mit Fernsehen an, was im allgemeinen auch Triple Play genannt wird.

Sie können Ihren DSL-Vertrag um den Emfang von bis zu 100 Fernsehsendern erweitern. Die Sender können können Sie zum Teil in hochauflösender Qualität streamen. Ein bekannter Streamdienst ist zum Beispiel Netflix, so dass Sie Netflix ebenso in Verbindung mit einem Double Play Vertrag buchen können. Das sogenannte „Pay-TV“ steht Ihnen mittlerweile auch kurzfristig mit ausgewählten Filmen und Serien per Video On Demand  zur Verfügung.

Doppel Flat-Angebote mit TV-Anschluss vergleichen

Internet-Angebote mit TV-Paket liegen derzeit im Trend. Netflix, Magenta TV von der Telekom und Sky bieten Ihnen eine Vielfalt an Fernsehprogrammen, Serien und Spielfilmen ohne langfristige Vertragsbindung. Die Triple Play Angebote sind im Paket häufig günstiger als die einzelne Buchung eines digitalen TV-Pakets. Während die Telekom Magenta TV unabhängig vom Internetanbieter allen Kunden anbietet, steht GigaTV nur Vodafone Kunden zur Verfügung. Auch Sky hat sich von langfristigen Abonnement-Bindungen und bietet heute Tickets für einzelne Angebote an, die bei einigen Providern im Triple Play Paket enthalten sind.

Das Streaming von hochauflösenden Inhalten erfordert eine stabile und schnelle Datenverbindung mit mindestens 50 MBit/s. Da die durchschnittliche Geschwindigkeit der Verbindung in vielen Regionen bereits bei 100 MBit/s liegt, ist der störungsfreie Empfang der digitalen TV-Pakete sichergestellt.

Telekom Triple Play

Im Telekom Triple Play Vertrag sind eine Flatrate für das Surfen im Internet in Verbindung mit einer Flat für das deutsche Festnetz sowie ein Magenta TV Paket enthalten. Sie wählen zwischen zwei Paketen, die sich in der Anzahl der empfangbaren HD-Sender unterscheiden.

Vodafone Triple Play

Vodafone Triple Play umfasst ein Paket aus einer Flatrate für das Surfen im Internet, einer Festnetz-Flat und einem GigaTV Paket. Sie wählen aus verschiedenen Geschwindigkeiten im DSL- oder Kabelnetz und entscheiden sich für eines der beiden GigaTV Pakete, die sich in der Anzahl der HD-Sender unterscheiden.

PYUR Triple Play

PYUR bietet Ihnen eine eine Doppel Flat für die Telefonie im Festnetz und einer Internet Flat ohne Zeit- und Volumenbegrenzung. Abhängig vom gewählten Vertrag surfen Sie mit maximal 120 MBit/s. Sie haben die Wahl aus verschiedenen TV-Paketen, die sich in der Anzahl der TV-Sender unterscheiden. Im kleinsten Paket sind 23 Sender enthalten. Auf Wunsch können Sie bis zu 30 Pay-TV Sender und den Zugang zur Online-Videothek Maxdome hinzubuchen.

Internet & Fernsehen in einem Paket

Die Medien Internet und Fernsehen wachsen immer weiter zusammen. Bereits heute können Sie Nahezu alle modernen Fernsehgeräte mit dem WLAN-Netz verbinden. Sie haben kostenlosen Zugriff auf die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender. Zudem können gegen eine kleine Gebühr das TVNow-Paket für die Sender der RTL-Group hinzubuchen. Angebote wie Netflix, Amazon Prime Video, Magenta TV von der Telekom oder Sky bieten Ihnen Zugang zu neuen Filmen und Serien, aber auch zu Klassikern. So haben Sie die Möglichkeit, sich Ihr eigenes TV- und Unterhaltungsprogramm zusammenzustellen.

7359 Bewertungen ergaben 4.54 von
5.00 möglichen Sternen.