VR-Web DSL-Tarife

VR-Web war ein DSL-Anbieter aus Aschheim bei München, der bundesweit von den Volksbanken- und Raiffeisenbanken (VR) vermarktet wurde. Hinter der Marke stand der deutsche IT-Dienstleister Fiducia & GAD IT AG mit Hauptsitz in Frankfurt am Main. Voraussetzung zur Nutzung des Angebotes war ein Telefonanschluss der Deutschen Telekom. Da dieser nach wie vor in zahlreichen Haushalten verfügbar ist, war die VR-Web Verfügbarkeit entsprechend hoch. Keine Voraussetzung war hingegen ein Konto bei den Volksbanken- und Raiffeisenbanken.

Die DSL-Tarife konnten bis zum Jahr 2012 abgeschlossen werden. Aufgrund einer Neuausrichtung hat der Telekommunikationsdienstleister die Marke zum 30. November 2012 endgültig eingestellt. Die Webseite vr-web.de ist heute nicht mehr aufrufbar.

VR-Web Tarife im Überblick

In Kombination mit einem Festnetzanschluss der Telekom konnten Sie drei verschiedene Internet-Tarife buchen. Diese haben sich maßgeblich in der DSL-Geschwindigkeit unterschieden. Die bis zum Jahr 2012 angebotenen Download-Geschwindigkeiten sind im Vergleich zum heutigen 50 Mbit/s Standard mehr als langsam. Dabei konnten Sie die folgenden Tarife buchen:

  • Einsteiger-Tarif: bis 1024 kBit/s im Download
  • mittlerer Tarif bis 2 Mbit/s im Download
  • schnellster Tarif: bis 6 Mbit/s im Download

Die DSL-Tarife beinhalteten eine Internet-Flatrate, die heute ebenfalls zum Standard gehört. Im Weiteren war es möglich einen Volumentarif mit bis 1 GB Datenvolumen im Monat zu buchen. Einen direkten Pakettarif aus Internet und Telefon gab es nur in Kooperation mit der Telekom. Sie konnten die Tarife unter dem Namen VR-Web Phone buchen und eine Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz nutzen. Jedoch war es nicht möglich über VR-Web einen Kabel-TV-Tarif zu buchen, da weder die Fiducia noch die Telekom über ein eigenes Kabelnetz in Deutschland verfügten.

Service und Kontakt

Zum Service von VR-Web gehörte ein eigenes Mail-Programm, mit dem Sie Ihre E-Mails sicher senden und empfangen konnten. Mit der praktischen Preselection-Funktion war es zudem Telefonnummern ohne Eingabe einer Vorwahl per Call-by-Call zu wählen.
Die vollständige Firmen-Anschrift lautete: VR-Web, Karl-Hammerschmidt-Straße 44 in 85609 Aschheim. Die folgenden Kontaktdaten sind gegebenenfalls nicht mehr aktuell:

  • Telefon: 089/ 99430
  • Fax: 089/ 9943 3871
  • E-Mail: support@vr-web.de

Günstige DSL-Alternativen & Internetanbieter

Auch wenn es VR-Web nicht mehr gibt, ist das Angebot an günstigen DSL-Alternativen und Internetanbietern im Vergleich sehr groß. Der Vorteil ist, dass es heute immer mehr Kombi-Angebote aus Internet-, Telefonie und TV gibt. Zudem sind die verfügbaren Internet-Geschwindigkeiten im Zuge des fortlaufenden Netzausbaus stark gestiegen. Tarife mit 100 Mbit/s im Download und 40 Mbit/s im Upload sind heute keine Seltenheit mehr. Und die Internet-Preise? Diese sind im Laufe der letzten Jahre deutlich gesunken. Grund dafür ist das zunehmende Angebot an DSL-Prämien, Cashback und Boni für Neukunden und Wechsler.

7359 Bewertungen ergaben 4.54 von
5.00 möglichen Sternen.