Kabel-Internetanbieter

 Verfügbarkeit prüfen

7119 Bewertungen ergaben 4.56 von
5.00 möglichen Sternen.

 bis 340€ Cashback

 schnelles Kabel-Internet

 jetzt ab 8,63 € mtl. eff.

DSL-Siegel
DSL-Siegel

Günstige Internetanbieter per TV-Kabel

Ein Großteil der Internetnutzer in Deutschland surft über einen herkömmlichen DSL-Anschluss im World Wide Web. Mit Kabel-Internet bieten die Anbieter jedoch längst eine Alternative zu DSL, die sich für viele Anwender lohnen kann. Die Verfügbarkeit liegt derzeit allerdings nur bei knapp 70%. Kabel-Internetanbieter ermöglichen Ihnen hervorragende Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s., während es bei DSL derzeit ca. 100 Mbit/s sind. Sie profitieren vor allem dann von den schnellen Verbindungen, wenn Sie große Datenmengen hoch- bzw. herunterladen.

Bei der Nutzung von Internet über Kabel surfen Sie nicht über Ihren Telefonanschluss, sondern über Ihre Antennendose, die auch den Empfang von Kabelfernsehen ermöglicht. Der Zugang zum Netz wird über ein WLAN-Modem ermöglicht, dass die Anbieter bereitstellen.

Kabelanbieter einfach vergleichen

Anders als es bei DSL-Anbietern der Fall ist, lassen sich die Leistungen billiger Kabelanbieter lediglich in ausgewählten Bundesländern beziehen. Um herauszufinden, welche Angebote für Ihren Wohnort verfügbar sind, können Sie einfach unseren bequemen Vergleich nutzen: Geben Sie hier einfach Ihre Telefon-Vorwahl ein und wählen Sie unter der Auswahlmöglichkeit „weitere Suchkriterien“ den Menüpunkt „Kabel“ aus. Grenzen Sie Ihr Wunschergebnis nun noch mithilfe von weiteren Angaben ein und schon werden Ihnen die passenden Tarife für Ihren Ort angezeigt.

Vodafone Kabel Deutschland Tarife

Seitdem der Mobilfunkprovider Vodafone den größten Kabelanbieter Deutschlands in 2013 übernommen hat, bietet dieser seinen Kunden unter dem Namen Vodafone Kabel Deutschland deutschlandweit attraktive Angebote mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 400 Mbit/s an. Zu Kabel Deutschland >>

Unitymedia Tarife

Unitymedia ist der aktuell führende Anbieter von Kabel-TV- und Internet in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg. Er bietet Ihnen attraktive Tarife mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 400 Mbit/s an. Dazu gehört auch die Marke eazy. Zu Unitymedia >>

PYUR Tarife

Klarheit, Transparenz und Fairness sind die drei wichtigsten Faktoren für den neuen Provider PYUR: Dieser möchte sich von der Konkurrenz umfangreich abheben, indem er beispielsweise monatlich kündbare Tarife anbietet. Mit rund 3,6 Millionen angeschlossenen Haushalten ist PYUR der drittgrößte Kabelnetzbetreiber Deutschlands und bietet seinen Kunden attraktive Tarife mit wahlweise 200 Mbit/s oder 400 Mbit/s Geschwindigkeit an. Zu PYUR >>

NetCologne Tarife

Wenn Sie in den Regionen rund um Köln, Bonn, dem Rhein-Erft-Kreis oder dem Rheinisch-Bergischen Kreis wohnen, ist NetCologne vielleicht der ideale Anbieter für Sie: Das Unternehmen bietet seinen Kunden eine breit gefächerte Auswahl an Internet- und Telefon- sowie Mobilfunk- und Fernsehtarifen an und ermöglicht Surfgeschwindigkeiten von bis zu 400 Mbit/s. Auch bei NetCologne können Sie die Tarife einzeln abschließen. Zu NetCologne >>

PrimaCom (heute Pyur)

Am 31. August 2017 gab der Anbieter Tele Columbus bekannt, fortan unter dem Namen PYUR in Erscheinung zu treten. Auch die bekannte Marke PrimaCom gibt es heute nicht mehr. Die Angebote erhalten Sie jetzt ausschließlich unter dem Namen PYUR, wobei die Konzern-Marken cablesurf und HL Komm heute noch eigene Tarife anbieten.

Kabel BW (heute Unitymedia)

Kabel BW war bis Ende März 2015 als Kabelanbieter in Baden-Württemberg vertreten und wurde vollständig von Unitymedia übernommen. Kabel BW-Kunden werden heute von Unitymedia betreut. Die günstigen & schnellen Tarife werden heute unter dem neuen Namen verkauft. Zu Kabel BW >>

Angebote für Kabel-Internet vergleichen

Wenn Sie auf der Suche nach einem Kabel-Internet-Tarif sind, empfehlen wir Ihnen, vorher die einzelnen Kabel-Internetanbieter miteinander zu vergleichen. Haben Sie einen passenden Tarif gefunden, so ist ein Wechsel von DSL zu Kabel relativ einfach möglich. Um die Kündigung bei Ihrem bisherigen Anbieter kümmert sich der neue Kabelanbieter. Auch auf Ihre bisherige Rufnummer müssen Sie bei einem Wechsel nicht verzichten. Hier kümmert sich Ihr neuer Kabel-Provider um die Portierung.

Die Vorteile im Überblick

  • ermöglicht deutlich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s
  • Surfgeschwindigkeit hängt nicht von Vermittlungsstellen ab
  • gute Alternative für Standorte, an denen nur langsamer DSL-Speed verfügbar ist
  • angebotene Tarife sind bei vielen Kabelanbietern mit TV oder Mobilfunk kombinierbar
  • kann auf Wunsch auch ohne zeitgleichen Empfang von Kabel-TV genutzt werden