Telefonanbieter Vergleich

günstige Telefonanbieter für FestnetzFür den Mobilfunk und das Festnetz gibt es viele günstige Telefonanbieter im Vergleich. Gerade im Bereich Internet-Telefonie über Voice over IP profitieren Sie als Kunde von besonders guten Konditionen. In aller Regel erhalten Sie Ihren Telefonanschluss kostenfrei zu Ihrem Internetanschluss hinzu. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sich ein Angebot-Vergleich der Telefonanbieter nicht lohnt.  Im Gegenteil, Sie vergleichen die Tarife für Internet und Festnetz. Die Konditionen der einzelnen Anbieter unterscheiden sich mitunter deutlich, sodass Sie mit der Wahl einer günstigen Providers viel Geld sparen können.

Anbieter fürs Festnetz einfach vergleichen

Die analoge Telefonie ist mittlerweile eingestellt, so dass die Anbieter für Festnetz auf digitale Internet-Telefonie setzen. Diese ermöglicht Gespräche ins Festnetz und Mobilfunknetz, wobei sich die Preise und Leistungen der Anbieter unterscheiden. Bei einem Telefonanbieter-Vergleich wird Ihnen aufgezeigt, welche Telefontarife für Ihre Adresse verfügbar sind und was diese Kosten. Mit nur wenigen Klicks gelangen Sie zu einer transparenten Übersicht, in der Sie sämtliche Tarifdetails einsehen können.

Provider wie die Telekom bieten nach wie vor die klassische Telefonie über die Leitungen des Festnetzes an. Die digitale Qualität ist sehr gut. Sie unterscheidet sich aber nicht von einem Telefonanbieter, der Ihnen die Festnetztelefonie via VoIP anbietet. Sie merken an der Qualität also nicht, ob Sie über die Festnetzleitung oder das Internet telefonieren.

  • Telefon + Internet im Paket
  • Telefon-Flat kostenlos inklusive

Günstige Telefonanbieter in das Festnetz

Die Telefonanbieter für Festnetz-Telefonie überzeugen vor allem durch die Kosten, denn diese haben sich in den letzten Jahren faktisch gegen Null entwickelt. Das bedeutet, dass der Festnetzanschluss ohne Zusatzkosten in Ihrem Internet- bzw. DSL-Tarif enthalten ist. Günstiger geht es nicht. Dies ist möglich, da die Telefonverbindungen via VoIP über das Internet hergestellt werden. Die Sprachqualität ist mit der des klassischen Festnetzes identisch.

Telekom

Der Telekom Telefonanschluss bietet ein Komplettpaket mit einer Flatrate für den Zugang zum Internet und für die Festnetztelefonie an. Diese Kombination ist für Sie günstiger, als wenn Sie einen klassischen Festnetzanschluss ohne Internet buchen.

o2

Bei o2 erhalten Sie eine DSL-Flatrate inklusive Allnet-Flat in alle deutschen Netze. Das heißt, Sie können ohne Aufpreis ins gesamte Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze telefonieren. Damit ist o2 seinen Mitbewerbern einen guten Schritt voraus.

PYUR

Der Anbieter PYUR bietet Internetanschlüsse mit und ohne Festnetz-Flatrate für Deutschland an. Die Tarife unterscheiden sich lediglich in den Download-Geschwindigkeiten des Netz-Anschlusses. Ein TV-Anschluss ist optional.

Vodafone

Mit einem Telefonanschluss von Vodafone telefonieren Sie per IP-Telefonie kostenlos im gesamten deutschen Festnetz. Anrufe in das Mobilfunknetz kosten hingegen 19 ct/Min. Ein passender Router wird Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt.

VoIP-Anbieter im Test

Möchten Sie regelmäßig über das Festnetz telefonieren, ist es empfehlenswert, wenn Sie die Kosten und die Leistungen der Anbieter miteinander vergleichen. Berücksichtigen Sie beim Vergleich der Telefonanbieter folgende Punkte:

  • Netzqualität
  • Störungsanfälligkeit der Internetverbindung
  • digitale Sprachqualität
  • Kundenmeinungen & Bewertungen
  • Verbraucher-Tests (wie z. B. von Stiftung Warentest)
  • Rabatte und Angebote

Wie kann ich den Telefonanbieter kündigen?

Formulieren Sie die Kündigung schriftlich und versenden Sie diese als Einschreiben. Beachten Sie dabei die Kündigungsfristen. Es ist wichtig, dass das Schreiben vor dem Ablauf der Kündigungsfrist beim Anbieter eingeht.

Wie kann ich den Telefonanbieter wechseln?

Ein Wechsel gestaltet sich sehr einfach, denn Ihr neuer Anbieter übernimmt den Wechsel für Sie. Dazu gehört unter anderem die Mitnahme der Rufnummer und die Kündigung Ihres alten Telefonanbieters.

Wie viele Anbieter gibt es in Deutschland?

Die großen Telefonnetzbetreiber sind die Telekom, Vodafone (beide im D-Netz) und o2 Telefonica (E-Netz, früher auch E-Plus). Anbieter wie 1&1 Ionos, Smartmobil oder blau.de haben keine eigenen Telefonnetze und nutzen die Infrastruktur von Telekom und Co., so dass es letztlich viele Telefonanbieter in Deutschland gibt, die Ihnen günstige Tarife anbieten.

Wer ist der beste Anbieter?

Die Telekom hat das beste Telefonnetz in Deutschland, was letztlich auch historisch bedingt ist. Preislich kann die Telekom locker mit den Angeboten der Konkurrenz mithalten. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie von Cashback- und Neukunden-Prämien profitieren. Günstige Festnetzanschlüsse finden Sie heute auch bei o2, 1&1 und Vodafone.

Handytarife im Telefonanbieter-Vergleich

Als Alternative zum klassischen Telefon- und Internetanschluss können Sie sich im Telefonanbieter-Vergleich für einen LTE-Tarif entscheiden. Diesen bekommen Sie beispielsweise bei dem Telefon- und Mobilfunkanbieter Telekom. Profitieren Sie von zwei Leitungen und drei Rufnummern. Dazu surfen Sie im Highspeed-Netz mit bis zu 100 Mbit/s im Download.

Festnetz ohne Internet

Einen reinen Telefonanschluss erhalten Sie heute nur noch bei der Deutschen Telekom. Dieser kostet monatlich ca. 20,00 Euro, so dass Tarifpakete inklusive Internet letztlich günstiger sind. Dies liegt auch daran, dass hier keine Minutenabrechnung durch den Telefonanbieter erfolgt. Letztlich können Sie mit Komplettpaketen für Festnetz und Internet nur sparen.

7282 Bewertungen ergaben 4.55 von
5.00 möglichen Sternen.