M-Net DSL & Internet

Der lokal und regional agierende Internetanbieter M-Net Internet versorgt vorwiegend im Großraum Bayern sowohl Privatkunden als auch Geschäftskunden mit verschiedenen DSL- und Telefontarifen. Dabei nutzt M-Net die Telekom-Hauptverteiler. Der Anbieter kann jedoch auch durch ein eigenes Kupfernetz überzeugen. Das Hochgeschwindigkeits-Glasfaser-Netz hat eine Länge von über 3.500 Kilometern. Insgesamt versorgt der Internetprovider mehr als 340.000 Kunden mit eigenen Angeboten.

Tarife mit M-Net Surf & Fon-Flat

Insgesamt bietet der Anbieter sein M-Net Internet in sechs verschiedenen Tarifen an. Jeder Tarif enthält eine Telefon- und eine Internet-Flatrate. Als Kunde können Sie sich zwischen Download-Geschwindigkeiten von 18, 25, 50, 100, 300 und 1.000 Mbit/s entscheiden. Zudem erhalten Sie bei diesem Anbieter eine Fritz!Box zur kostenfreien Nutzung hinzu. Der Router kann dank umfassender Software auch als DECT-Station und Anrufbeantworter genutzt werden. Die Preise der verschiedenen Surf & Fon-Flatrates des Anbieters liegen zwischen 9,90 und 149,00 Euro pro Monat. So können Sie je nach Verfügbarkeit den optimalen Tarif nach Wahl finden.

M-Net Router oder Modem?

Aktuell bietet der Internetprovider Ihnen die Möglichkeit, die sonst kostenpflichtige Fritz!Box 7430 ohne Zusatzkosten mit jedem Tarif zu bestellen. So können Sie von den Vorteilen eines modernen Routers profitieren und diesen mit Freude nutzen. Ein Modem ist regulär im WLAN-Router integriert.

Verfügbarkeit & Netzausbau

Der Anbieter M-Net Internet konzentriert sich auf die Städte München, Augsburg, Ingolstadt, Kempten, Landshut, Ulm, Nürnberg und Regensburg. Dank des Netzausbaus können reicht das Angebot heute bis nach Hessen und Baden-Württemberg hinein. Es werden über 3 Millionen Haushalte versorgt.

Angebote für Telefon & TV

Der Internetanbieter bietet die Möglichkeit zu den verschiedenen M-Net Internet-Anschlüssen auch jeweils ein TV-Paket hinzuzubuchen. So erhalten die Kunden eine eigene TVplus-Box und können auf mehr als 100 Fernsehsender zugreifen. Auf Wunsch können noch weitere Pakete und Sonderfunktionen zugekauft werden.

Webmailer, Hotline & Speetest

Der Internetprovider M-Net bietet auch einen Webmailer mit eigener Internetadresse an. Zudem stellt der Provider einen Speedtest zur Verfügung, über welchen Sie die Geschwindigkeit Ihres Internetanschluss ermitteln und vergleichen können. Unter der Hotline  0800 7080810 steht eine kostenfreie Telefonnummer bereit.

M-Net kündigen & wechseln

Die Kündigung von M-Net Internet sollte immer schriftlich erfolgen. Wichtig ist, dass Sie die Kündigungsfrist von drei Monaten zum Vertragsende einhalten. Wenn Sie nur den Anbieter wechseln möchten, erledigt dieser die Kündigung Ihres alten Vertrages häufig für Sie. Erkunden Sie sich hierzu bei Ihrem neuen Anbieter.

Über die M-Net Telekommunikations GmbH

Das Unternehmen wurde im Jahr 1996 gegründet und war anfangs nur mit Datendiensten im Großraum München für Geschäftskunden aktiv. Durch zwei Fusionen in den Jahren 2004 und 2006 vergrößerte sich der Geschäftsbereich deutlich. Dank des eigenen Netzausbaus und der hohen Geschwindigkeiten konnte das Unternehmen regional eine sehr gute Marktposition bei der Versorgung mit Internet & DSL erreichen.