DSL-Telefonie ins Festnetz

DSL Telefonie TarifeUm im deutschen Festnetz oder ins Ausland zu telefonieren, ist kein klassischer Telefonanschluss mehr notwendig. Als Alternative kann DSL zum Telefonieren genutzt werden. Dies ist ohne Zusatzkosten über Ihren DSL-Anschluss möglich.

Die DSL-Telefonie wird alternativ als VoIP bezeichnet. Dabei handelt es sich um eine Abkürzung des englischen Begriffs Voice Over Internet Protokoll. Dies bedeutet in der Übersetzung, dass die Stimme über das Internet übertragen wird.

Für diese Telefonie benötigen Sie nicht zwingend ein DSL-Telefon. Sie können Ihren PC oder Laptop in Verbindung mit einem Headset nutzen. Alternativ funktioniert die IP-Telefonie auch mit einem Tablet oder einem Smartphone.

Günstig per Flatrate telefonieren

Möchten Sie die DSL-Telefonie im Festnetz regelmäßig nutzen, ist es empfehlenswert, wenn Sie eine Flatrate zu Ihrem Internetanschluss hinzubuchen. In der Regel ist eine Flatrate für das Festnetz in der Grundgebühr enthalten. Alternativ entscheiden Sie sich für ein Angebot mit Allnet-Flat. Dann können Sie nicht nur in das deutsche Festnetz, sondern auch in alle Mobilfunknetze telefonieren.

1&1 Telefonie

Haben Sie Ihren Anschluss über 1&1 gebucht, ist bei allen Tarifen eine Telefon-Flat inklusive. Diese gilt allerdings nur für das deutsche Festnetz. Wenn Sie in die Mobilfunknetze telefonieren möchten, zahlen Sie pro angefangene Gesprächsminute. Abhängig von Ihrem gebuchten Tarif können Sie für die DSL-Telefonie bis zu zehn Rufnummern nutzen.

o2 Telefon-Flat

o2 bietet als einziger Provider eine Telefon-Flatrate für alle deutschen Netze ohne Zusatzkosten an. Wenn Sie sich für einen DSL-Anschluss bei dem Anbieter entscheiden, können Sie mit Ihrem Festnetztelefon sehr intensiv telefonieren. Ausgenommen sind nur Sonderrufnummern und Mehrwertdienste.

Telekom Telefonie

Die Telekom bietet Ihnen verschiedene Optionen für die DSL-Telefonie. Sie können eine Flatrate für das Festnetz buchen oder Sie entscheiden sich für einen preiswerten Telefonanschluss, bei dem keine Flatrate enthalten ist. Die Gespräche werden minutengenau abgerechnet. Wenn Sie häufig ins Ausland telefonieren, können Sie gegen einen geringen monatlichen Aufpreis verschiedene Flatrates hinzubuchen.

Vodafone Telefon-Flat

Bei den Vodafone-Tarifen ist eine Telefon-Flatrate für das Festnetz im Grundpreis enthalten. Sie können in das deutsche Festnetz telefonieren. Sonderrufnummern und Mehrwertdienste kosten extra. Ebenso sind Anrufe in fremde Mobilfunknetze (wie z. B. ins Telekom-Netz) mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Passende Hardware zur DSL-Telefonie

Um die IP-Telefonie nutzen zu können, ist es notwendig, dass Sie mit einem Provider einen Vertrag über einen DSL-Anschluss geschlossen haben. Ihr klassisches Festnetztelefon können Sie weiter nutzen, wenn Ihr Router einen entsprechenden Anschluss besitzt. Alternativ telefonieren Sie über Ihren PC oder Laptop in Verbindung mit einem Headset. Dann können Sie aber nur angerufen werden, wenn Ihr Rechner eingeschaltet ist. Im Handel gibt es außerdem WLAN-fähige Telefone für die VoIP-Telefonie. Diese können Sie ohne Umweg über den Router für das Telefonieren mit einem klassischen Mobilteil nutzen.

7119 Bewertungen ergaben 4.56 von
5.00 möglichen Sternen.