DSL-Flatrate

DSL Flatrate Tarife vergleichenEine DSL-Flatrate ist im Endeffekt die Möglichkeit dank einer dauerhaften Internetverbindung jederzeit und in vollem Umfang auf das Internet und seine Möglichkeiten zugreifen zu können. Die Flat spielt vor allem deshalb eine große Rolle in Deutschland, da es sie lange Jahre nicht gab.

Damals war es üblich auf Volumentarife- oder Zeittarife zurückzugreifen. Entweder war mit dem Anbieter eine gewisse Anzahl an Stunden pro Monat oder ein bestimmtes Download-Volumen vereinbart. Heute sind solche Tarife absolut unüblich, da die DSL-Flatrate sich als Standard etabliert hat. Allerdings gibt es bei einigen Anbietern eine Fair-Use-Klausel. Es kann bei übermäßigem Download also zu einer Drosselung der Internet-Geschwindigkeit kommen.

DSL-Flat für Zuhause vergleichen

Bei einem DSL-Flat Vergleich sollten Sie die unterschiedlichen Details berücksichtigen. Viele Angebote unterscheiden sich deutlich voneinander. Zunächst einmal sollten Sie auf die Geschwindigkeit achten. Hier kann es zwischen den Anbietern große Unterschiede geben. So spielt auch die Laufzeit des Vertrages eine nicht unerhebliche Rolle. Oftmals werden die Verträge für 24 Monate abgeschlossen. Es gibt jedoch auch Anbieter mit kürzeren Mindestlaufzeiten.

Sie können die Flatrate-Kosten nicht ohne weiteres vergleichen, schließlich sollten Sie dazu sämtliche Tarifdetails einsehen. Hier kann es weitere Kundenvorteile für Sie geben. Diese werden anteilig in die Fixkosten miteinberechnet. So bekommen Sie z. B. bei einigen Tarifen Netflix kostenlos hinzu oder Sie profitieren von einer Cashback-Prämie.

1&1 Flat

Der Anbieter 1&1 bietet drei verschiedene Varianten der DSL Flatrate an. Dabei handelt es sich um ein Kombi-Paket aus Telefon- und Internet-Flatrate, welche durch weitere Features wie einen Willkommensbonus oder auch durch die Anzahl der verfügbaren und nutzbaren Rufnummern ergänzt wird.

Telekom Flat

Bei der Telekom werden drei unterschiedliche Tarife mit Geschwindigkeiten von 16, 50 und 100 Mbit/s angeboten. Die Tarife werden als Paket in Kombination mit einer Telefon-Flatrate angeboten. Zusätzlich zur DSL Flat können die Kunden bei der Telekom auch Entertainment-Produkte hinzubuchen.

Vodafone Flat

Der Anbieter Vodafone bietet ebenfalls drei unterschiedliche DSL-Flatrates mit Geschwindigkeiten von 6, 50 und 100 Mbit/s an. Besonders bei Vodafone ist die Wahl der Vertragslaufzeit. So bietet der Anbieter seinen Kunden Verträge mit 12 oder 24 Monaten Laufzeit an. Die 24 Monate laufenden Verträge sind mit verschiedenen Rabatten verbunden.

o2 Flat

Bei o2 beinhalten lediglich die Tarife o2 DSL free und o2 DSL L eine echte Flatrate zum unbegrenzten Surfen im Netz. Die Tarife o2 DSL XS und o2 DSL S sind hingegen mit einer Datendrosselung ausgestattet: Diese greift im Tarif o2 DSL XS ab einem verbrauchten Datenvolumen von 100 GB pro Monat. Die Drosselung erfolgt auf 2 Mbit/s.

DSL-Flatrate per Kabel

DSL-Flatrates per Kabel werden aktuell von drei Anbietern angeboten. Das sind Kabel Deutschland, Pyur und Unitymedia, welche das Bundesgebiet unter sich aufgeteilt haben. Je nach Region und Anschluss sind Geschwindigkeiten von bis zu 400 Mbit/s möglich. Oftmals werden auch diese DSL Flats im Paket mit Telefon-Flatrate und dem TV-Angebot kombiniert.

Komplettpakete mit Telefon & TV

Sehr häufig wird eine Flatrate im Komplettpaket angeboten. Die häufigsten Pakete bieten den Kunden eine Telefon- und zugleich eine Internet-Flatrate zu attraktiven Konditionen. Doch viele Anbieter sind noch flexibler und bieten beispielsweise beim Kabelnetz auch TV-Pakete zusätzlich an. Dank IP-TV kann diese Leistung allerdings auch von herkömmlichen Internetanbietern geboten werden, sodass Pakete mit Entertainment-Paket aktuell sehr hoch im Kurs liegen. Hinzu lassen sich viele der Pakete individuell zusammenstellen.

Datendrosselung und Volumenbegrenzung

Einige Anbieter arbeiten mit einer sogenannten Volumenbegrenzung. Diese wird oftmals auch als Fair-Use-Klausel bezeichnet. Überschreitet ein Kunde mehrmals eine intern festgelegte Grenze an monatlichem Datenvolumen, so kann der Zugang des Kunden laut Vertrag auf eine bestimmte Geschwindigkeit gedrosselt werden. Da dieses Vorgehen allerdings erst bei sehr großen Downloads wirklich greift, betrifft es nur wenige Endkunden.

DSL-Flatrate Tarife vergleichen, Prämien sichern!

Mit dem DSL-Flat-Vergleich können Sie bequem und ohne Aufwand die verschiedenen Flatrate-Angebote miteinander vergleichen. Das ist nicht nur praktisch, sondern spart auch viel Arbeit. Zusätzlich werden allerdings auch Sonder-Aktionen wie beispielsweise Prämien oder Cashback-Aktionen der Anbieter mit zum Vergleich hinzugezogen.

Einfach Postleitzahl angeben und die gewünschte Flatrate-Geschwindigkeit angeben. Möglich sind Flatrates ab 16 Mbit/s im Download bis hin zu VDSL-Tarifen. Mit einer DSL-Flat fürs Internet erhalten Sie zu meist Komplettpakete inkl. Telefon- und ggf. auch TV-Anschluss. Vergleichen lohnt sich.

Sie erhalten also durch den Vergleich einen direkten Überblick über die verschiedenen gebotenen Leistungen und die Boni, welche Sie bei einem Wechsel des Anbieters erwarten. Somit können Sie nicht nur spielend leicht die verschiedenen Leistungen überblicken, sondern sich auch ein Bild davon machen, welche Geschwindigkeiten an Ihrem Standort aktuell überhaupt möglich sind.

7119 Bewertungen ergaben 4.56 von
5.00 möglichen Sternen.