Live-Streaming für Sport

Live Streaming kostenlosZahlreiche Sportveranstaltungen und Events werden heute per Live-Streaming übertragen. Der Grund, warum diese Events nicht im klassischen Fernsehen laufen, ist simpel. So sind zum Beispiel Sportveranstaltungen im Ausland für viele deutsche Sender nicht massentauglich genug, um die teuren Übertragungsrechte für die Live-Ausstrahlung zu finanzieren. Zudem ist das Angebot an Sportveranstaltungen einfach zu groß, um dieses vollständig auf Sendern wie die ARD, ZDF oder dem MDR zu übertragen.

Glücklicherweise gibt es jedoch das Internet, wo Sie bei verschiedensten Anbietern zahlreiche Livestreams anschauen können. Alle wichtigen Informationen zum Thema Live-Streaming haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Live-Streaming: Was ist das und wie funktioniert es?

Garantiert haben Sie schon von sogenannten Streaming-Diensten gehört, welche den jederzeitigen Abruf (Video on Demand) von zahlreichen Filmen und Serien ermöglichen. Ein Live-Streaming-Anbieter tut im Grunde genommen genau dasselbe. Allerdings überträgt dieser ausschließlich Veranstaltungen, die zum Zeitpunkt der Ausstrahlung live stattfinden. Möglich ist dies in der Regel über einen speziellen Player auf der Homepage des Anbieters oder über eine App. Diese ermöglicht die Betrachtung von Live-Events auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablet-PC’s.

Interessant sind Livestreams im Internet vor allem für Sportliebhaber, die sich auch für ausländische Sportveranstaltungen aus den Bereichen Fußball, Basketball, Football, Tennis, und Formel 1 interessieren. Oft werden diese Events nicht im deutschen Fernsehen übertragen. Stattdessen können Sie sich die Sendungen ohne größeren Aufwand live über das Internet anschauen. Dies betrifft auch Preisverleihungen aus dem Ausland, wie etwa die Tony Awards, die Oscars oder die Verleihung der Emmy Awards.

Fußball Streams für Champions League, Bundesliga & Co.

Bis zur Saison 2018/2019 konnten Sie ausgewählte Fußball-Spiele der UEFA Champions League im ZDF bzw. der ARD live mitverfolgen. So gab es Spiele mit deutscher Beteiligung und auch das Finale kostenlos im Free TV zu sehen. Dies ist jetzt nicht mehr der Fall. Fortan teilen sich der Pay-TV-Anbieter Sky sowie der Streaming-Anbieter DAZN die Übertragungsrechte. Spiele der 1. Fußball Bundesliga sind hingegen ebenfalls bei Sky zu sehen. 40 Spiele davon überträgt Eurosport exklusiv innerhalb seines kostenpflichtigen Eurosport Players. Wenn Sie stattdessen ausländischen Fußball der englischen Premier League, der französischen Ligue 1 oder der spanischen La Liga/ Primera Division bevorzugen, sind Sie bei DAZN genau richtig. Für 9,99 Euro pro Monat gibt es hier Fußball-Unterhaltung ohne Ende.

Formel 1 im Live Stream

Seit 2018 werden die Rennen der Formel 1 exklusiv beim neuen Streaming-Service F1 TV Pro angeboten, da Sky sich keine weiteren Ausstrahlungsrechte gesichert hat. Buchen können Sie diesen Service unter https://f1tv.formula1.com/en/ zu einem Preis von 7,99 Euro pro Monat oder 64,99 Euro pro Jahr.

Tennis live im Internet verfolgen

Sie lieben Tennis? Dann dürfte DAZN auch hier Ihre erste Anlaufstelle sein. Der Streaming-Anbieter überträgt u. a. den Davis Cup und den Fed Cup live, sodass Sie bei jedem packenden Satz live dabei sind. Der Preis beträgt ca. 9,99 Euro pro Monat für das Tennisprogramm.

American Football im Stream

Sie lieben American Football und möchten diese packende Sportart nicht nur zum Super Bowl verfolgen? Dann sollten Sie sich unbedingt die Homepage ran.de als Lesezeichen in Ihrem Browser setzen. Hier werden zahlreiche Livespiele völlig kostenlos übertragen. Darüber hinaus zeigen auch der Streaming-Dienst von Sport 1 US (https://tv.sport1.de/pakete/sport1us, 10 Euro pro Monat) sowie der Streaming-Anbieter DAZN ausgewählte Spiele der NFL.

NBA Basketball im Live-Streaming

US-Basketball der NBA können Sie sowohl beim Streaming-Anbieter SPOX, als auch bei DAZN anschauen. SPOX überträgt hierbei allerdings nur ausgewählte Spiele, während NBA-Fans bei DAZN voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Auch das Streaming-Angebot von Sport1 US ist eine gute Anlaufstelle für NBA-Fans. Hier werden bis zu 120 Spiele der Regular Season und der Play-Offs live mit dem US-amerikanischen Originalkommentar übertragen.

Baseball und Hockey im Livestream

Als Baseball- und Hockey-Fan kommen Sie bei Sport 1 US voll und ganz auf Ihre Kosten. Hier erwarten Sie u. a. 75 Spiele der Major League sowie bis zu 120 Spiele der National Hockey League NHL pro Jahr, die live via Streaming gezeigt werden.

Rugby und Volleyball im Livestream

Auch auf Rugby und Volleyball müssen Sie als echter Fan natürlich nicht verzichten. So zeigen sowohl Sport1 als auch Eurosport1 in ihren kostenlosen Livestreams zahlreiche Rugby-Übertragungen, während bei sportdeutschland.tv u. a. die Volleyball-Bundesliga zu sehen ist.

Kostenlose Livestreams: Welche Anbieter gibt es?

Kostenlose Livestreams im Internet sind eine nicht unumstrittene Angelegenheit. Während sich zahlreiche Dienste völlig legal nutzen lassen, handelt es sich bei anderen Angeboten um schwarze Schafe, die Sie meiden sollten. Der Grund hierfür ist recht einfach. Während das Streaming auf dubiosen Plattformen bislang nur für den Betreiber strafrechtliche Konsequenzen zur Folge hatte, entschied der Europäische Gerichtshof im April 2017, dass sich auch die Nutzer derartiger Angebote strafbar machen können.

Das Plädoyer des Generalanwalts besagt diesbezüglich, dass jeder Nutzer eines Streaming-Angebots durchaus selbst einschätzen kann, ob dieser ein unerlaubtes Angebot nutzt, ohne hierfür eine „wirtschaftliche Gegenleistung zu entrichten“. Keinerlei Gedanken über strafrechtliche Konsequenzen müssen Sie sich bei den folgenden, legalen Anbietern machen:

  • laola1.tv – bietet das umfangreichste Live-Sport-Programm im deutschsprachigen Raum
  • sportschau.de – das Live-Sport-Portal von DasErste
  • zdfsport.de – das Live-Sport-Portal vom ZDF
  • sport1.de – das Live-Sport-Portal von Sport1
  • ran.de – das Live-Sport-Portal von Sat.1
  • eurosport.de – das Live-Sport-Portal von Eurosport
  • spox.com – ein kleines, aber feines Sport-Portal aus München
  • tv.dfb.de – das Live-Sport-Portal des DFB
  • dvl-live.tv – die Anlaufstelle Nummer 1 für Volleyball-Fans
  • ittf.com – die erste Anlaufstelle für Tischtennis-Liebhaber
  • sportdeutschland.tv – hier gibt es u. a. Volleyball und Judo
7119 Bewertungen ergaben 4.56 von
5.00 möglichen Sternen.