DAZN Kosten & Programm

DAZN ist ein bekannter Streaming-Anbieter. Er wird Da Zone gesprochen und ist im Jahr 2016 an den Start gegangen. DAZN überträgt vor allem hochkarätige Livesport-Events und erfreut sich daher einer großen Beliebtheit. In der Presse wird der Streaming-Dienst gerne als „Netflix des Sports“ bezeichnet. Im Gegensatz zu klassichen Streaminganbietern hat DAZN ausschließlich packenden Livesport im Programm. Filme und Serien werden nicht gezeigt. Um das Streaming-Angebot zu nutzen, benötigen Sie lediglich einen Internetanschluss sowie ein kostenpflichtiges Monatsabonnement.

Aktuelle DAZN Kosten in der Übersicht

Die Kosten für DAZN sind sehr überschaubar: Anders als bei anderen Internet-TV- und Streaming-Anbietern gibt es nur ein einziges Abo-Modell. Das Abo kostet gerade einmal 9,99 Euro im Monat. Dieses beinhaltet den Zugriff auf sämtliche angebotenen Sportübertragungen und lässt sich auf Wunsch ganz bequem monatlich kündigen. Als Neukunde dürfen sich zudem auf einen kostenlosen Probemonat freuen. In einem Zeitraum von 30 Tagen können Sie das umfangreiche Angebot von DAZN ausgiebig testen, ohne dass Sie hierfür einen einzigen Cent bezahlen.

Champions League & Bundesliga-Spiele sehen

Im Programm von DAZN werden zahlreiche Fußballspiele aus unterschiedlichen Wettbewerben live übertragen. Darunter fallen alle Spiele der UEFA Europa League, eine Vielzahl von Spielen der UEFA Champions League sowie sämtliche Bundesliga-Spiele der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Im weiteren werden auch die Liga-Spiele der spanischen Primera Division und der englischen Premier League übertragen. Die Premier League wird jedoch nur noch in der Saison 2018/19 gezeigt, da die Rechte ab der Saison 2019/20 bei Sky liegen. Spiele der Fußball-Bundesliga gibt es bei DAZN hingegen nicht zu sehen. Hier zeigt der Streaminganbieter lediglich Zusammenfassungen aller Spiele der 1. und 2. Liga. Diese können Sie gut 40 Minuten nach Abpfiff der jeweiligen Partie auf Abruf ansehen.

Neben Fußball gibt es bei DAZN übrigens auch packenden US-Sport (u. a. NBA, NFL, MLB und NHL), Motorsport (u. a. Indy Car, Indy 500 und WRX) sowie Tennis (ATP, WTA, Davis Cup), Rugby, Eishockey, Golf, Boxen, Kickboxen, Darts, Billard und vieles mehr.

Wie kann ich DAZN empfangen?

DAZN lässt sich auf verschiedenste Wege empfangen. Dazu gehören beispielsweise Smart TV Fernseher der Hersteller LG, Samsung, Sony und Panasonic sowie Apple TV, der Amazon Fire TV oder der Amazon Fire TV Stick. Über die kostenlos erhältliche DAZN App können Sie angebotene Live-Streaming-Events auch bequem auf Smartphones und Tablet-PC’s mit den Betriebssystemen Android und iOS genießen. Zudem ist ein Empfang über die Spielekonsolen PlayStation 3, PlayStation 4 und XBOX One sowie über den Webbrowser des Computers oder Laptops möglich.

Wo läuft DAZN am besten?

Das Programm von DAZN können Sie sich am besten mit einer festen Internetanbindung (idealerweise LAN) in Ihren heimischen vier Wänden auf dem Fernseher anschauen. Bei der Betrachtung auf einem mobilen Endgerät wie Smartphone oder Tablet-PC sollten Sie hingegen unbedingt darauf achten, dass Sie sich an einem festen Platz mit bestehender WLAN-Verbindung aufhalten. Beim Streaming über 3G- bzw. 4G-Verbindungen kann es sonst zu Bildausfällen kommen. Darüber hinaus wird bei Streaming über das Mobilfunknetz auch Ihr Datenvolumen in Mitleidenschaft gezogen.

Wieso ist DAZN so günstig?

Die eigentliche Frage ist nicht, warum DAZN so günstig ist, sondern wie lange das Programm noch so günstig bleiben wird. Da für den Erwerb der benötigten Übertragungsrechte nicht selten mehrere Millionen Euro anfallen, rechnen viele Experten bereits jetzt damit, dass DAZN seine Preise in naher Zukunft anheben wird. Bislang ist eine Preiserhöhung jedoch erfreulicherweise nicht in Sicht.

Wie kann ich DAZN kündigen?

Die Kündigung des Abos ist denkbar einfach. Gehen Sie hierfür einfach wie folgt vor:

  1. Loggen Sie sich bei dazn.com mit Ihren Zugangsdaten ein.
  2. Klicken Sie auf „Menü“ und danach auf „Konto“.
  3. Klicken Sie nun auf die Option „Mitgliedschaft“.
  4. Hier finden Sie nun die Auswahlmöglichkeit „Mitgliedschaft beenden“, die Sie anklicken.
  5. Wählen Sie nun „Ich will mich immer noch abmelden“ aus.
  6. DAZN fragt Sie nun nach einem Grund für Ihre Kündigung – geben Sie diesen an.
  7. Bestätigen Sie Ihre Kündigung durch einen Klick auf „Beendigung bestätigen“.
  8. Fertig! Sie können DAZN nun noch bis zum Ende des gebuchten Monats weiternutzen.

DAZN Erfahrungen von Kunden

Die einheitliche Meinung vieler DAZN Kunden ist durchweg positiv. Gelobt werden von den Abonnenten vor allem die immense Auswahl an Livesportübertragungen, die einfache Bedienung sowie die gestochen scharfe Bildqualität. Gerade zum Start im Jahr 2016 hatte DAZN häufig mit Übertragungsproblemen zu kämpfen. Diese Kinderkrankheiten sind jedoch längst aus der Welt geschafft, sodass Sie den gebotenen Livesport in vollen Zügen genießen können.