PVG preloader

DAZN kündigen

Mit DAZN nutzen Sie einen der besten Streaming-Dienste für Live-Sport-Events in Deutschland. Wenn Sie das Sport-Angebot nicht mehr nutzen möchten, können Sie dieses einfach online kündigen oder Ihre Mitgliedschaft pausieren. Im Folgenden erfahren Sie im Detail, wie Sie Ihren DAZN Abo schnell und einfach kündigen. Finden Sie nützliche Informationen zu Mindestvertragslaufzeiten und Kündigungsfristen und berücksichtigen Sie, dass Ihr Abo automatisch mit Ablauf des kostenlosen Probemonats beginnt.

Hinweise zu DAZN Mindestvertragslaufzeiten und Kündigungsfristen

Sie möchten wissen, ab wann Sie DAZN kündigen  können? Die Antwort ist ganz einfach: jederzeit. Bei DAZN haben Sie keine Mindestvertragslaufzeit, so dass Ihr Vertrag monatlich kündbar ist. Beachten Sie jedoch, dass sich der Abrechnungszeitraum nicht am vollen Monat orientiert, sondern exakt zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung beginnt. Haben Sie sich beispielsweise am 15. Januar angemeldet, läuft Ihr Vertrag mindestens bis zum 14. Februar. Als allgemeine Kündigungsfrist gilt 6 Werktage vor Ablauf des Abrechnungszeitraumes bzw. des jeweiligen Vertragsmonats.

  • keine Mindestvertragslaufzeit
  • DAZN monatlich kündbar

Wie kann ich mein DAZN Vertrag kündigen?

Wenn Sie Ihren DAZN Vertrag kündigen möchten, brauchen Sie keine schriftliche Kündigung erstellen und versenden. Auch ist eine Kündigung per E-Mail nicht notwendig. Sie loggen sich einfach mit Ihren persönlichen Zugangsdaten auf dazn.com ein und rufen den Bereich „Mein Konto“ auf. Diesen finden Sie oben rechts innerhalb des angezeigten Menüs. Geben Sie jetzt erneut Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um die Kontoverwaltung aufzurufen. Unter dem Punkt „Mitgliedschaft“ finden Sie Option „Mitgliedschaft beenden“. Nach einem Klick auf den entsprechenden Button geben Sie bitte den Kündigungsgrund für die Beendigung Ihres DAZN Abos an. Gute Gründe sind u. a. die Unzufriedenheit mit dem vorhandenen Angebot oder Beeinträchtigungen bei der Datenübertragung.

  • Auf dazn.com mit persönlichen Zugangsdaten einloggen
  • Im Menü oben rechts „Mein Konto“ aufrufen
  • Benutzername & Passwort erneut eingeben
  • Unter „Mitgliedschaft“ den Button „Mitgliedschaft beenden“ klicken
  • Vertrag tatsächlich kündigen

DAZN Abo kündigen

Alternativ DAZN schriftlich kündigen

Möchten Sie ungern online kündigen, senden Sie einfach ein schriftliches Kündigungsschreiben in deutscher Sprache mit Angabe Ihrer Kunden- bzw. Vertragsnummer und der konkreten Äußerung zur Vertragsbeendigung. Vergessen Sie nicht die Kündigung zur Autorisierung handschriftlich zu unterschreiben und bitten Sie um Zusendung einer Kündigungsbestätigung auf Deutsch. Sie können das Schreiben entweder auf dem Postweg (Achtung Ausland, ggf. hohe Portokosten) oder als E-Mail-Anhang versenden. Die korrekte Anschrift lautet:

Perform Investment Limited (DAZN)
Hanover House, Plane Tree Crescent, Feltham
United Kingdom, TW13 7BZ
E-Mail: held@dazn.com

Sind Sie sich unsicher, was Sie genau tun müssen, können Sie auch den angebotenen Live Chat nutzen. Wählen Sie als Frage den Punkt „Mein Konto, meine Rechnungen oder Zahlungen“ aus und lassen Sie sich beraten.

Kann ich meine Mitgliedschaft pausieren?

Gerade zum Bundesliga Saisonende kündigen viele DAZN Abonnenten Ihre Mitgliedschaft und melden sich zum Saisonbeginn mit neuen Zugangsdaten wieder an. Da bereits eine Mitgliedschaft bestand, wird die Nutzung eines neuen kostenlosen Probemonats ausgeschlossen. Die Neuanmeldung bringt faktisch keinerlei Vorteile. In diesem Fall ist es sinnvoll, dass Sie Ihren DAZN-Account einfach und mit nur wenigen Klicks pausieren.

  • dazn.com anmelden
  • Bereich unter „Mein Konto“ aufrufen
  • Auf „Mitgliedschaft beenden“ klicken
  • Anschließend auf „Unterbrechen/Pausieren/Pause“ klicken

Wichtig ist, dass Sie im Vorfeld festlegen, wann Sie die Pause beenden und wann Sie den DAZN Vertrag fortführen. Sind Sie beispielsweise ab Anfang Juli vier Wochen im Sommerurlaub, dann können Sie Ihren Vertrag Anfang August fortführen. Sind Sie sich hingegen sicher, dass Sie den Streaming-Dienst nicht mehr nutzen möchten, so sollten Sie diesen dauerhaft kündigen.

Muss ich nach dem kostenlosen Probemonat kündigen?

Ja, wenn Sie der kostenlose DAZN Probemonat nicht überzeugt hat, müssen Sie auch diesen kündigen. Andernfalls gehen Sie mit DAZN ein Vertragsverhältnis ein, dass Sie monatlich kündigen können. Denken Sie daran, Ihre Mitgliedschaft rechtzeitig zu beenden. Das machen Sie im Optimalfall einige Tage vor Ablauf des ersten Vertragsmonats und nach Möglichkeit sechs Werktage vor Beginn des zweiten Vertragsmonats.

Wie kann ich DAZN bei Amazon kündigen?

Haben Sie die DAZN Mitgliedschaft über den Amazon Appstore abgeschlossen, so müssen Sie diese genau dort kündigen. Der Grund ist, dass Sie das Abo über Amazon und nicht direkt über DAZN abgeschlossen haben. Bei Kündigung Ihres DAZN Accounts über Amazon gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Anmeldung im Amazon Kundenkonto
  • Im Menü den „Appstore“ auswählen
  • Auf „Abonnements verwalten“ klicken
  • DAZN Abo suchen und auf „bearbeiten“ klicken
  • Haken bei „automatisch verlängern“ entfernen
  • Bei Bedarf das Abo verlängern

Geschrieben von