DSL installieren

DSL InstallationDer Begriff DSL Installation bezeichnet den funktionsfähigen Anschluss und die Konfiguration der vom Provider bereitgestellten bzw. selbst erworbenen Hardware. Für private Kunden ist die Installation in der Regel sehr einfach. Sie benötigen deshalb keinen Techniker. Anders kann es in Unternehmen aussehen, in denen größere Netzwerke aufgebaut werden sollen.

Die Hardware für die DSL Installation besteht regulär aus zwei Geräten und den zugehörigen Kabeln: Dem Router bzw. Modem sowie dem sogenannten Splitter. Der Splitter wird mit Ihrer Telefonbuchse verbunden. An ihn wird der Router angeschlossen. Dieser kann jetzt per Kabel oder drahtlos per WLAN mit Computern, Smartphones, etc. verbunden werden. Das WLAN muss extra eingerichtet werden. Optional können auch sogenannte Repeater zum Einsatz kommen, die das WLAN-Signal verstärken.

Router & Modems der Anbieter installieren

Ein DSL-Router bzw. Modem hat die Aufgabe, aus dem Internet kommende Daten umzuwandeln und Endgeräten zuzuweisen. Zugleich schickt er Informationen von Computern, Tablets usw. ins Netz. Wie bereits erwähnt, kann der Router dies kabelgebunden (LAN) oder mittels WLAN („Wireless LAN“) ausführen. Für kabelgebundene Lösungen sind zumeist keine Konfigurationen notwendig. Sie können den Computer mit dem angeschlossenen Router koppeln und sollten somit direkt ins Netz gehen können.

Vodafone Easybox

Der Splitter ist direkt in die Easybox integriert. Verbinden Sie diese deshalb über ihren grauen Anschluss mit der F-Buchse Ihres Telefons (mittlere Buchse). Verbinden Sie anschließend die Easybox über das Netzteil mit dem Strom und schließen Sie per Kabel einen Computer an. Öffnen Sie einen Browser im PC und geben Sie 192.168.2.1 in die Adresszeile ein. Klicken Sie „Aktivieren“ und dann „Aktivierung starten“. Geben Sie den Installationscode ein, den Sie in den mitgelieferten Unterlagen finden.

Telekom Speedport

Verbinden Sie den Speedport Router mit dem Splitter (Anschluss: „DSL“) und anschließend den Splitter mit der mittleren Telefonbuchse in Ihrer Wand („F-Buchse“). Koppeln Sie das Modem mit einem PC und öffnen Sie einen Browser. Jetzt sollte sich das Programm zur Installation öffnen. Es funktioniert weitgehend automatisch. Sie benötigen Ihre Zugangsnummer und Ihr persönliches Kennwort, das Sie per Post bekommen haben.

o2 Homebox Installation

Die o2 Homebox wird genau wie die Vodafone Easybox angeschlossen. Das graue DSL-Kabel wird in den grauen Anschluss des Routers und die mittlere Buchse vom Telefonanschluss gesteckt. Anschließend verbinden Sie einen Computer über ein LAN-Kabel, öffnen Browser und geben o2.box in das Adressfeld ein. Der Konfigurationsassistent, der sich jetzt öffnet, arbeitet weitgehend automatisch. Sie müssen lediglich den PIN eingeben, den Sie per Post erhalten haben.

1&1 Homeserver

Der 1&1 Homeserver hat einen grauen Anschluss, der mit DSL überschrieben ist. Koppeln Sie jenen über das graue Kabel mit der mittleren Buchse Ihres Telefonanschlusses in der Wand oder mit der entsprechenden Buchse des Splitters, den Sie dann entsprechend mit dem Telefonanschluss verbinden. Koppeln Sie den Router über das gelbe Netzkabel mit Ihrem Computer, öffnen Sie einen Browser und geben Sie fritz.box ein. Jetzt müssen Sie den „Startcode“ eingeben, den Sie von 1&1 per Post bekommen haben.

Fritz!Box installieren

Die Fritzbox wird genau wie der 1&1 Homerserver angeschlossen und eingerichtet. Wichtig ist lediglich, dass Sie die Zugangsdaten zu Ihrem DSL-Vertrag zur Hand haben. Im Zweifel sollten Sie diese noch einmal neu anfordern. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der mitgelieferten Bedienungsanleitung.

WLAN einrichten

Ihre WLAN Zugangsdaten finden Sie gewöhnlich auf der Rückseite Ihres Routers. Alternativ werden Ihnen diese per Post zugestellt. Sie können diese aber im Konfigurationsmenü des Modems im Browser ändern. Geben Sie dazu 192.168.2.1 in das Adressfeld ein. Starten Sie das Programm und wählen jetzt „WLAN“. Hier können Sie beispielsweise den Namen des Netzwerks ändern oder ein neues Passwort festlegen.

7119 Bewertungen ergaben 4.56 von
5.00 möglichen Sternen.