Vodafone Glasfaser

Haben Sie sich für einen Internetanschluss von Vodafone entschieden, dann können Sie in vielen Regionen Deutschlands im schnellen Glasfasernetz surfen. Der Anbieter verspricht Ihnen High Speed Internet, dass 24 mal schneller ist, als DSL. Ob das Vodafone Glasfasernetz für Ihre Anschrift verfügbar ist, können Sie ganz einfach feststellen. Informieren Sie sich direkt beim Anbieter über den aktuellen Glasfaserausbau. Sie können Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s im Upload erwarten. Wenn Sie in einer größeren Stadt leben, dann können Sie schon jetzt von einer guten Versorgung mit Glasfaser profitieren. In nahezu allen deutschen Großstädten erzielt Vodafone im Glasfasernetz eine beinahe flächendeckende Abdeckung von fast 100%. In ländlichen Regionen wird der Ausbau noch vorangetrieben.

Glasfaser-Tarife und Angebote von Vodafone

Bei allen Internet-Tarifen von Vodafone haben Sie die Möglichkeit, den jeweiligen Tarif zu testen. Sie können sich für besonders hohe Übertragungsgeschwindigkeiten entscheiden und nach der Testphase dann in einen günstigeren Glasfaser Tarif wechseln. Die Vertragslaufzeit beträgt bei den meisten Glasfasertarifen 12 Monate. Preislich profitieren Sie vor allem im ersten Vertragsjahr. Die meisten Tarife kosten ab dem 13. Monat fast doppelt so viel, wie im ersten Jahr.

Die Vodafone Glasfaser Tarife im Überblick:

  • Red Internet & Phone 1000 Glasfaser: Mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 1000 Mbit/s, bis zu 250 Mbit/S im Upload
  • Red Internet & Phone 500 Glasfaser: Download bis zu 500 Mbit/S, 150 Mbit/S im Upload

In beiden Glasfasertarifen sind Flatrates für Internet und Telefon enthalten. Außerdem erhalten Sie den passenden Router gleich dazu. Hier empfehlen wir Ihnen die AVM FRITZ!Box. Für die Miete zahlen Sie eine einmalige Bereitstellungsgebühr in Höhe von aktuell 49,00 €.

Gibt es auch Business-Tarife für Geschäftskunden?

Vom schnellen und leistungsstarken Glasfasernetz profitieren Sie bei Vodafone nicht nur als Privatkunde. Auch für Geschäftskunden hält Vodafone Glasfaser Tarife bereit. Prüfen Sie einfach die Verfügbarkeit für Ihre Anschrift. Der Internetanbieter verspricht Ihnen stets neuste technische Standards. Zudem ist die Ausfallwahrscheinlichkeit sehr gering.

Wie kann ich die Glasfaser-Verfügbarkeit prüfen?

Um zu überprüfen, ob Ihre Anschrift für einen Glasfaseranschluss infrage kommt, können Sie unterschiedlich vorgehen. Zum einen können Sie die Glasfaser Verfügbarkeit direkt auf der Webseite des Anbieters prüfen. Geben Sie in das dafür vorgesehene Feld einfach Ihre Adresse ein und informieren Sie sich in Echtzeit, wie es in Ihrer Region augenblicklich mit dem Glasfaser-Netzausbau aussieht. Sie können die Verfügbarkeit aber auch direkt auf DSL.de überprüfen. Hier geben Sie einfach die Telefonvorwahl Ihres Wohnorts ein. Sie erfahren sofort, ob Sie Glasfaser Internet nutzen können oder nicht.

Gibt es bei Vodafone eine automatische Glasfaser-Umstellung?

Da die Glasfaser-Tarife von Vodafone mittlerweile in 13 von 16 Bundesländern verfügbar sind, wird es vermutlich auch bei Ihnen nicht mehr lange dauern, bis Sie vom leistungsstarken Internet profitieren können. Um die Umstellung brauchen Sie sich dabei nicht zu kümmern. Sollte Glasfaser in Ihrer Region verfügbar sein, wird Ihr Anschluss automatisch umgestellt. Das bedeutet natürlich nicht, dass sich Ihr Tarif ändert. Allerdings sollten Sie sich online informieren, ob nicht einer der Glasfasertarife von Vodafone für Sie und Ihre Internetnutzung besser geeignet ist. Lassen Sie sich diesbezüglich auch gern von uns beraten.

Erfahrungen von Kunden

Bevor Sie sich verbindlich für einen Glasfasertarif von Vodafone entscheiden, wollen Sie vermutlich wissen, ob der Anbieter auch hält, was er verspricht. Das können Sie ganz einfach im Netz herausfinden. Stöbern Sie doch mal in Bewertungen anderer Kunden. Diese sind aktuell gemischt. Es gibt viele Kunden, die gute Erfahrungen mit Vodafone und dem Glasfasernetz gemacht haben. Es gibt aber auch Kunden, die sich vor allem mit der Preispolitik des Anbieters nicht einverstanden erklären. Hilfreich ist es auch, wenn Sie in unabhängigen Testberichten stöbern. Auch diese finden Sie zahlreich im Netz.