Telekom Speedbox Erfahrungen

Bei der Telekom Speedbox handelt es sich um einen mobilen LTE-Router für unterwegs. Sie können die Box überall dort verwenden, wo Sie auf schnelles Internet brauchen. Die Speedbox Erfahrungen zeigen, dass der Router durch hohe Geschwindigkeiten und eine flexible Nutzung an jedem Ort überzeugt.

Der größte Vorteil des Telekom Speedbox Angebotes besteht für Sie darin, dass Sie die Box sowohl zuhause als auch unterwegs nutzen können. Sie benötigen nicht einmal eine Steckdose, um den Router zu verwenden. Nutzen Sie Highspeed-Internet mit bis zu 300 Mbit/s im Download und profitieren Sie von der kabellosen Verbindung.

Speedbox Preis- und Leistung im Test

Wenn Sie die Box testen, kommen Sie in den Genuss, Highspeed-Internet an dem Ort Ihrer Wahl zu nutzen. Die Speedbox Erfahrungen haben gezeigt, dass es ein großer Vorteil ist, dass das Gerät über einen integrierten Akku verfügt. In diesem Punkt kann der GigaCube Router von Vodafone nicht mithalten. Die Speedbox ist mit 39,95 Euro pro Monat zwar 5 Euro teurer als der GigaCube, bietet Ihnen dafür aber auch mit 100 GB Highspeed-Internet das doppelte Datenvolumen. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

Bei Vertragsabschluss über DSL.de erhalten Sie zusätzlich eine Prämie von 70 Euro Cashback. So kostet Sie die Speedbox durchschnittlich 37,75 Euro im monatlichen Effektivpreis.

Einfache Einrichtung und Installation

Auf der Unterseite der Telekom Speedbox befindet sich ein Einschub für eine Micro-SIM-Karte. In diesen müssen Sie Ihre SIM-Karte mit Ihrem MagentaMobil Tarif einlegen. Die weitere Einrichtung erfolgt dann voll automatisch.

Nachdem Sie Ihre SIM-Karte in das Gerät eingelegt haben, wählt sich der Router automatisch in das Mobilfunknetz ein und stellt für Sie eine WLAN-Verbindung her. Dies erkennen Sie daran, dass ein LED-Licht auf der Vorderseite der Telekom Speedbox aufleuchtet. Sobald das WLAN bereitgestellt wurde, können Sie über die Speedbox eine WLAN-Verbindung herstellen. Rufen Sie dazu einfach wie gewohnt die Liste der verfügbaren WLAN-Netze auf Ihrem Gerät auf und verbinden Sie sich mit dem Internet. Die Installation dauert folglich nur wenige Minuten.

Wie gut ist die Speedbox Verfügbarkeit?

Um die Speedbox Verfügbarkeit brauchen Sie sich nicht sorgen. Sie können das Gerät deutschlandweit im D-Netz der Telekom verwenden. Die Speedbox funktioniert zu Hause, auf Geschäftsreise, in Ihrer Ferienwohnung und einfach auch im Freien. Der integrierte Akku erlaubt Ihnen Surfspaß für bis zu 4 Stunden. Sie können das Gerät jedoch auch mit einer externen Stromquelle verbinden, so dass Sie die Nutzungsdauer ganz einfach verlängern.

Was kann ich tun, wenn mein Datenvolumen aufgebraucht ist?

Sollte Ihr Datenvolumen aufgebraucht sein, wird die Geschwindigkeit nicht gedrosselt. Sie können die Speedback der Telekom nicht mehr nutzen. In diesem Fall haben Sie jedoch die Möglichkeit Datenvolumen nachzubuchen. Hier können Sie zwischen zwei SpeedOn-Optionen wählen und bekommen für 14,95 Euro noch einmal 15 Gigabyte gutgeschrieben. Für 29,95 Euro erhalten Sie weitere 30 Gigabyte extra. Das zusätzliche Datenvolumen ist für 31 Tage gültig.

Wie sind die Erfahrungen der Kunden?

Bei den Kunden kommt die Telekom Speedbox im Test sehr gut an. Schließlich bietet Sie Ihnen die Möglichkeit, auch unterwegs ohne Steckdose per Highspeed im Internet zu surfen. Zu Hause können Sie den mobilen Hotspot flexibel an der Steckdose nutzen. Lediglich die Kosten für das nachbuchbare Datenvolumen lassen Kritik aufkommen. Allerdings kommen Sie mit 100 Gigabyte schon sehr weit, wenn Sie nicht gerade ein tägliches Streaming-Angebot in Anspruch nehmen.

7359 Bewertungen ergaben 4.54 von
5.00 möglichen Sternen.