DSL.de – DSL Anbieter, Flatrate Tarife & Preise im kostenlosen Vergleich

DSL-Tarife vergleichen und bis zu 450€ sparen

DSL eigene Homepage

Wie viele andere Zusatzleistungen ist auch eine eigene Homepage in den seltensten Fällen obligatorisch und muss meist separat zum DSL hinzugebucht werden. Beachtet werden sollten dennoch Aktionsangebote der DSL-Anbieter, bei denen diverse Zusatzleistungen auch kostenlos gebucht werden können. Einige DSL-Anbieter stellen nicht nur eine eigene E-Mail Adresse zur Verfügung, sondern auch einen extra Speicher für die Erstellung einer eigenen Homepage. Der Kunde kann sich somit eine eigene Internetpräsenz erstellen, die auch unter einer .de-Kennung möglich ist. Der Kunde sollte auch die Angebote der Anbieter sorgfältig untersuchen und hinterfragen. Die Leistungen variieren oftmals stark voneinander. Bieten einige einen zusätzlichen Online-Speicher von 100MB an, so stellen andere sogar einen Speicher von 1 GB zur Verfügung. Entscheiden sollte man sich für den, der sinnvoll für die eigenen Vorstellungen der Homepage ist. Bei kleinen, einfach aufgebauten Seiten auf denen nur vereinzelt Bilder und vorrangig Textabschnitte sind, reicht meist ein Speicher von 100 MB aus. Möchte man eine umfangreichere Präsenz gestalten mit diversen Links, Gästebuch, Forum oder Kommentarbox, so reicht meist ein kleiner Speicher nicht aus. Ein weiterer wichtiger Faktor ist der zu erwartende Traffic auf der eigenen Homepage. Bei vielen Downloads und Seitenaufrufen empfiehlt sich sogar ein unlimitiertes Freivolumen. Egal für welchen Speicherumfang sich entschieden wird, gezahlt werden muss immer nur ein Grundtarif, der sich mit dem Freivolumen natürlich erhöht. Viele DSL Anbieter unterstützen den Kunden durch Leitfäden für die eigene Homepage-Erstellung und bieten ausreichenden Support.

Empfehlen
Twitter folgen
Google+