PC-Schutz

PC Virenschutz ProgrammeIm Internet gibt es zahlreiche unterhaltsame Webseiten, Spiele, Videos & Co. Das Entertainment-Angebot ist riesig. Doch leider ist dies nur die eine Seite. Immer häufiger finden sich Viren und Trojaner, die im schlimmsten Fall den ganzen PC lahmlegen können. Glücklicherweise gibt es jedoch viele nützliche PC-Schutzprogramme.

Auch wenn Sie der Meinung sind, dass Sie nur auf sicheren Seiten im Internet unterwegs sind: Einen Virus oder gar einen Trojaner kann man sich heutzutage leider schneller einfangen, als man vermuten würde. Auch die Anzahl der verschiedenen Unterarten dieser bösartigen Parasiten ist im Laufe der vergangenen Jahre rapide gestiegen.

Warum muss ich meinen PC schützen?

Neben Viren und Würmern, die bestimmte Bereiche des Systems angreifen, gibt es beispielsweise auch Keylogger, die sich gut getarnt ins System einnisten und sämtliche Tastatureingaben mitlesen können. Dazu gehören auch Trojaner, die gleich den kompletten PC verschlüsseln und somit auch alle darauf abgelegten Daten unbrauchbar machen. Aus diesem Grund sollten Sie Ihren PC bereits vor dem ersten Ausflug ins Internet durch die Installation von zuverlässigen Schutzprogrammen absichern.

Anti-Viren-Programme und Firewalls

Ein gutes Anti-Viren-Programm sollte auf jedem Computer installiert sein: Es schlägt dank eines in der Regel integrierten EchtzeItscanners unverzüglich Alarm, sobald eine verdächtige Datei auf dem System abgelegt oder eingeschleust wird. Alternativ hierzu sollten Sie auch eine Firewall installieren. Die Firewall überwacht sämtliche eingehenden und ausgehenden Netzwerkverbindungen und blockiert Hackerangriffe sowie das Einschleusen von Schadsoftware.

Kostenlose PC-Schutz-Programme

Zuverlässige Schutzprogramme müssen nicht zwangsläufig teuer sein: So werden die Anti-Viren-Programme Avira AntiVir und Avast Free Antivirus beispielsweise völlig kostenlos angeboten. Lediglich Premium-Versionen und Tools mit einigen weiteren Zusatzfunktionen sind kostenpflichtig. Wenn Sie zudem auf der Suche nach einer kostenlosen Firewall sind, empfehlt sich ein Blick auf die beiden überaus beliebten Gratis-Tools Zone Alarm und Ashampoo Firewall.

Kostenpflichtige Virenschutz-Tools

Auch kostenpflichtige Virenschutz-Tools erfreuen sich hoher Beliebtheit, da diese in vielen Fällen einen Rundum-Schutz in Form einer Kombination aus verschiedenen Tools bieten. Empfehlenswerte und vor allem günstige Programme in dieser Kategorie sind u. a. Kaspersky Internet Security, Bitdefender Security oder die Avira Security Suite.

Kinderschutz für PC, Smartphone & Tablet

Das Internet bietet seinem Nutzer einen jederzeitigen Zugriff auf verschiedenste Bereiche, von denen die meisten jedoch für Kinderaugen ungeeignet sind: Pornographie und Gewaltdarstellungen, aber auch Videos ab 16 oder 18 Jahren sind hier nur einige von vielen Beispielen. Damit die Kleinen dennoch sicher im Internet surfen können, ohne dass sich die Eltern Sorgen müssen, gibt es verschiedenste Kinderschutz-Programme. Gute Kinderschutz-Programme unterbinden direkt ihrer Installation auf dem PC, Smartphone oder Tablet-PC den Zugriff auf nicht jugendfreie Inhalte. Um diesen Schutz zu umgehen, müssen die Eltern ein vorab festgelegtes Benutzerpasswort eingeben, welches natürlich nicht allzu leicht sein sollte.

Beliebte Kinderschutz-Programme sind u. a. Kaspersky Safe Kids, die Salfeld Kindersicherung oder die JusProg Software. Diese werden u.a. auch von unabhängigen Produkttestern, wie der Stiftung Warentest empfohlen.

Zum DSL-Ratgeber

7119 Bewertungen ergaben 4.56 von
5.00 möglichen Sternen.